BCU
La BCU < Bibliothèques du canton

Bibliothek der Forschungsanstalt Agroscope Liebefeld-Posieux ALP

Adresse und WegbeschreibungALP-Bibliothek
Rte. de la Tioleyre 4
1725 Posieux
Tel: 026 407 72 61
Kontakt mit der Bibliothek
Website:  Bibliothek Posieux

Die Bibliothek befindet sich in der Forschungsanstalt für Nutztiere und Milchwirtschaft.
Mit dem Auto: Über die Kantonsstrasse Freiburg-Bulle Richtung Posieux, oder über die Autobahn A 12, Ausfahrt Matran, zuerst Richtung Freiburg, dann Richtung Posieux.
Mit dem Zug: Bern-Lausanne bis Freiburg, in Freiburg weiter mit dem Bus Richtung Bulle (via Le Bry) oder Farvagny, Haltestellte ALP (auf Verlangen).
Die Bibliothek ist rollstuhlgängig.


Öffnungszeiten
Mo - Fr 08.00 - 17.00 Uhr

Die Benutzung an Ort durch auswärtige Personen ist möglich. Eine telefonische Anmeldung ist erwünscht.

Bibliothekspersonal Gerhard Mangold, Leiter
Monique Delacombaz, Ausleihe, Bibliothekarin


Bibliothek der eidgenössischen Forschungsanstalt, PosieuxEröffnungsjahr: 1974, neue Einrichtung ab 1991
Bestände 2004: 8500 Bücher
Anzahl wissenschaftlicher Zeitschriften: 300 Titel

Die Bibliothek der eidgenössischen Forschungsanstalt für Nutztiere in Posieux ist eine wissenschaftliche Fachbibliothek. Ihre Bestände sind auf folgende Schwerpunkte spezialisiert: Tierernährung (Rind, Schwein, Schaf, Ziege, Pferd), Futtermittel, Fleischqualität, Veterinärmedizin, Biolandbau und landwirtschaftliche Forschung.
Der Katalog ihres Bücher- und Zeitschriftenbestandes ist online im
 NEBIS-Katalog abfrag- und ausleihbar. Bibliothekskennung: ALP (Liebefeld-Posieux).

BesonderheitenZu der eidgenössischen Forschungsanstalt für Nutztiere gehört auch eine  Bibliothek in Liebefeld/BE. Diese bildet zusammen mit der Bibliothek in Posieux eine Einheit; die Bibliotheken unterscheiden sich durch ihre unterschiedlichen Sammelgebiete. Die Literatur beider Bibliotheken stehen sowohl den MitarbeiterInnen wie auch interessierten externen Personen zur Verfügung.

Buchausleihen vor Ort sind gratis. Die Versandgebühren für Bücher und Kopien richten sich nach den Ansätzen der
 ETH-Bibliothek.

Zusätzliche InformationenWebsite:
 Forschungsanstalt Agroscope Liebefeld-Posieux ALP


 
Created by cdi