BCU
La BCU < Bibliothèques du canton

Schul- und Gemeindebibliothek St. Antoni

Adresse und WegbeschreibungSchul und Gemeindebibliothek
Schulhausstrasse 60 (Schulhaus)
1713 St. Antoni
Tel. während den Öffnungszeiten 
026 495 15 90
Kontakt mit der Bibliothek

Die Bibliothek befindet sich im 1. Stock des Primarschulhauses St. Antoni. Ein rollstuhlgängiger Eingang mit Lift ist vorhanden.

Öffnungszeiten
Mo 15.15 - 16.15 Uhr
Di 15.15 - 16.15 Uhr / 19.00 - 20.00 Uhr
Mi geschlossen
Do 15.15 - 16.15 Uhr
Fr 09.30 - 11.00 Uhr
Sa 09.30 - 11.00 Uhr


An Sonn- und allgemeinen Feiertagen bleibt die Bibliothek geschlossen.
Während den Schulferien ist die Bibliothek jeweils am Samstag von 09.30 - 11.00 Uhr geöffnet.


PersonalLeiterin :
Marianne Althaus, 026 495 15 71

Mitarbeiterinnen :
Sonja Aebischer
Josiane Jungo
Chantal Rudaz


Schul- und Gemeindebibliothek St. AntoniEröffnungsjahr: 1978
Bestände Ende 2013 : 5'829 Bücher und10211 Non-Books
Anzahl laufende Zeitschriften: -
Datensystem: Winmedio.net

Die Bibliothek St. Antoni ist eine allgemein öffentliche Schul- und Gemeindebibliothek. Ihre Bestände setzen sich zusammen aus Bilderbüchern, Sachbüchern, Belletristik, CDs, DVD (Spielfilme), Kassetten und Sprachkursen für Kinder und Erwachsene.
Seit 2012 verfügt die Bibliothek über die Software Winmedio.net. Der ganze Bestand ist rückerfasst worden und kann im Computer abgefragt werden. Den Benutzern steht ein Computer für das Internet zur Verfügung. 

Voraussetzung für die Benutzung der Bibliothek ist der Kauf eines Jahresabonnements: Erwachsene Fr. 40.-, weitere Leserinnen und Leser im gleichen Haushalt FR. 30.-, CD- und Kassettenabonnement Fr. 15.-.
DVD Fr. 2.-, beim Kauf einer Ausleihkarte 11 DVD = Fr. 20.-.


BesonderheitenAm letzten Samstag vor den Osterferien findet für Kinder von KG-2.Kl. das Ostereiersuchen statt.

Für Kinder bis zur 2. Klasse werden in der Vorweihnachtszeit Märchenstunden angeboten.

Alle zwei Jahre beteiligt sich die Bibliothek an der Schweizerischen  lesenacht.


Geschichtliches1978 haben engagierte Frauen nach langer Vorarbeit eine Bilderbuchbibliothek ins Leben gerufen. Nach und nach wurden auch Lesebücher für Kinder und Jugendliche angeschafft. 1990 konnte zudem eine Erwachsenenbibliothek eröffnet werden. Seit 1996 bietet die Bibliothek Musik-CDs an. Zum 20jährigen Jubiläum wurde die Bibliothek 1998 um 40 m2 vergrössert und renoviert.

Zusätzliche InformationenAb Herbst 2014 wird die Biblithek sich an der Platform E-Books der KUB anschliessen.

 
Created by cdi